Imbisswagen kaufen – Darauf musst du achten!

Wenn du mit deinem Gastronomie-Konzept mobil sein möchtest, musst du einen Imbisswagen kaufen. Angebote gibt es viele, doch welcher ist der richtige? Worauf kommt es beim Kauf an und wo kannst du überhaupt einen kaufen? Genau das zeige ich dir in diesem Artikel.

Lass uns bei den Punkten beginnen, auf die du beim Imbisswagen kaufen achten musst. Zuallererst kommt der wichtigste Punkt, nämlich:

Konzepttauglichkeit & Ausstattung

So einfach es auch klingt, der Imbisswagen, den du dir aussuchst, muss den Anforderungen entsprechen, die dein Konzept braucht. Das ist in den meisten Fällen auch so, dennoch kann es gerade bei fix fertigen oder gebrauchten Angeboten der Fall sein, dass die verbaute Einrichtung nicht exakt zu deinen Anforderungen passt.

imbisswagen-kaufen
Wenn du einen Imbisswagen kaufen möchtest, entscheidet oft die Optik und die Auffälligkeit.

Das können Strom- oder Wasseranschlüsse sein, Gaszuleitungen, Beleuchtungen oder die Anzahl an Geräten wie Fritteusen, Grill, Kaffeemaschine oder Kühl- und Gefriermöglichkeiten. An diesem Punkt musst du darauf achten, ob das nachgerüstet werden kann oder du einen anderen Imbisswagen aussuchst.

Deichsel

Die meisten Anhänger haben eine starre Deichsel und das kostet Platz. Eine unnötige Fläche, die du auf Veranstaltungen bezahlst und nicht nutzt. Genau darum empfehle ich dir eine Deichsel, die entweder hochklappbar oder unter dem Anhänger versenkbar ist. Auch abnehmbar ist gut. Warum? Ganz einfach, so reduziert sich die benötigte Standfläche und du sparst auf jeder Veranstaltung Geld.

Weiters musst du dir die Anhängevorrichtung ansehen. Beim Gebrauchtkauf kann diese verzogen oder beschädigt sein. Auch ist die Größe entscheidend (Es gibt auch LKW- oder Traktor-Kupplungen, welche nicht auf ein normales KFZ passen)

Ungebremst- oder gebremst

Bei einem gängigen Imbisswagen wirst du wahrscheinlich in nahezu allen Fällen ein Gewicht erreichen, das nur einen gebremsten Anhänger zulässt. Dabei handelt es sich meist um eine Auflaufbremse. Bremst du mit dem Auto, bremst der Anhänger mit. Ebenso muss die rote Sicherheitsschlaufe vorhanden sein.

Auto- und Anhängerkommunikation

Damit Auto und Anhänger kommunizieren können ist eine Steckverbindung, meist 13-poliger Anschluss und eine Anhängerkupplung erforderlich. Dein Auto muss also diesen Anschluss und eine Anhängerkupplung haben (eventuell nachrüsten) und mit dem Anhänger kommunizieren können.

Betätigst du Bremse oder Blinker leuchtet das beispielsweise am Anhänger auch. Wird die Kupplung montiert kann eine Werkstätte die Software des KFZ so einstellen, dass die Befehle des Anhängers über den 13-poligen Anschluss an den Anhänger übertragen werden können.

Öffnungsrichtungen

Damit sind sowohl die Eingangstüre in den Anhänger als auch die Verkaufsöffnungen gemeint. Idealerweise ist die Eingangstüre in Fahrtrichtung links. Das bedeutet, dass sie sofern die Verkaufsseite in Fahrtrichtung rechts ist, exakt rückseitig zum Verkauf angeordnet ist. Damit kann dein Anhänger auf Veranstaltung direkt an den Nachbar anschließen und du musst nicht noch extra Fläche hinter deinem Anhänger bezahlen, weil du dort hinein- oder hinausgehen musst. Rückseitig zum Verkauf (in Fahrtrichtung links) ist aber meist frei und darum ist diese Form besser.

Sofern du dich für einen Anhänger mit fixer Deichsel entscheidest, was ich nicht empfehle, kann der Eingang auch direkt darüber sein (in Fahrtrichtung vorne), da dieser Platz ohnehin vorhanden ist.

Hinsichtlich Verkaufsöffnungen empfehle ich dir so viele wie möglich. Viele Anhänger haben nur eine nach vorne, besser sind aber drei (in Fahrtrichtung vorne, hinten und zur Kundenseite). Warum? Je offener dein Konzept, desto eher vertrauen die Menschen in dein Angebot, da sie es einsehen können und sich davon ein Bild machen können. Versteck dich also nicht. Bei drei Öffnungen bleibt immer noch die letzte Seite für Aufbauten, Stauraum und Ähnliches.

Achsen

Je nach Größe deines Imbisswagens hat dieser ein bis drei Achsen. Ich empfehle dir in jedem Fall mindestens zwei Achsen, da der Anhänger beim Abhängen sofort allein stehen kann und nicht schief über das Rad an der Deichsel stehen muss. Weiters sind sie belastbarer und halten mehr Gewicht aus. Fährst du also voll beladen zu einer Veranstaltung „überlädst“ zu einem Zweiachser weniger als einen Einachser.

Energie – Gas, Strom und Starkstrom, Zu- und Abwasser

Dieser Punkt ist beim Imbisswagen kaufen besonders wichtig, denn das ist im Nachhinein nur schwer änderbar. Suche dir Geräte, die mit so wenig Leistung wie möglich auskommen, denn auf Veranstaltungen kostet alles Geld, allen voran die bestellte Stromleistung am Platz. Es macht über das Jahr einen großen Geld-Unterschied, ob du mit Gas, Strom oder Starkstrom arbeitest.

Eine Kaffeemaschine ist hierfür das beste Beispiel. Eine handelsübliche zweigruppige Gastro-Espressomaschine kann eine Leistung von 4 kW und 400V haben. Damit reicht die handelsübliche Steckdose nicht mehr aus (220V, bis 3,6 kW) und die Mühle muss ja auch noch angeschlossen werden. Somit sind mehrere Kanäle oder Starkstrom erforderlich. Das ist teuer.

Es gibt aber auch Maschinen mit weniger Leistung (z.B.: 2,5 KW). Zusammen mit einer Mühle bleibst du unter 3,6 kW und kannst den normalen Steckdosen-Strom nutzen. Das kostet schon deutlich weniger.

Frischwasser kannst du in Kanistern mitnehmen und Abwasser in Tanks bunkern und selbst abends ausleeren. Somit brauchst du hier oft gar keine Anschlüsse.

Vor dem Imbisswagen kaufen – Überprüfungen beachten

Dieser Punkt ist vor allem beim Gebrauchtkauf wichtig. Wurden alle Überprüfungen gemacht? Das Fahrzeug muss jährlich in einer Werkstatt geprüft werden, Elektro- und Gasanlagen müssen entsprechend der Prüfintervalle geprüft werden und auch die Feuerlöscherwartung muss gemacht werden. Zudem müssen die Gastro-Geräte teilweise gewartet werden. Hierzu sollte es zu allem Berichte, Protokolle oder Sticker (TÜV-Sticker) geben.

Ergänzungen, Fahnen, Tische

Auf Veranstaltungen gilt, wer auffälliger ist und mehr leuchtet, macht das meiste Geschäft. Darum sollte der Imbisswagen so gestaltet sein, dass Lichterketten oder Beleuchtungen möglich sind. Ebenso sollten (sofern nicht vorhanden) an der Dachkante Fahnenhalterungen angebracht (auch geschweißt) oder eine Luftsäule am Dach platziert werden können. Runde Anhänger sind daher eher unpraktisch, in Bezug auf die Dachwerbung.

Optimal sind zudem Tische, die aus den Wänden des Imbisswagens (z.B.: über der Deichsel, sofern starr) ausgeklappt werden können.

Folierung UV-beständig

Die wenigsten Imbisswagen gehen ohne Aufschriften in den Einsatz. Darum wirst du eine Folierung brauchen. Spare hier nicht allzu viel Geld, denn günstige Folierungen lösen sich mit der Zeit und verschwimmen. Auch muss die Folierung UV-beständig sein, damit dein Imbisswagen sich nicht in ausgebleichtes Blau & Weiß verfärbt. Ideen findest du hier.

Bedenke bei der Folierung die Verkaufsöffnungen, Klappen und Türen. Es wäre schade, wenn du nur die Außenmaße als Grenze annimmst und dann Buchstaben deines Logos genau auf der Kante der Türe oder der Verkaufsöffnung landen und nicht gesehen werden.

Wenn du den Plan machst, bedenke also unbedingt alle Kanten und Linien auf deinem Imbisswagen.

Hier kannst du einen Imbisswagen kaufen

Möchtest du einen gebrauchten Imbisswagen kaufen, empfehle dir die Suche im Internet, denn hier kannst du ideal vergleichen und mit entsprechenden Filtern auf den Portalen deine Suche anpassen. Bekannte Portale sind zum Beispiel:

Möchtest du dagegen einen neuen Imbisswagen kaufen (mehr zu den Kosten hier), dann empfehle ich dir den Blick zu Humer oder Blyss. Sie haben eine große Auswahl an fertig ausgebauten, als auch leeren Fahrzeugen und sind in der Branche bekannt auf dem Gebiet. Mehr dazu ließt du in diesem Artikel.

Fazit – Imbisswagen kaufen

Möchtest du einen Imbisswagen kaufen empfehle ich dir vorab festzulegen was du brauchst, damit du genau das bekommst, was du suchst. Es gibt viele Angebote und mit dieser Liste, worauf du achten musst, kannst du ideal beim Kauf vorgehen.

Hast du schon daran gedacht danach deinen Imbisswagen einzusetzen? Wie soll es nach dem Kauf weitergehen? Kennst du dich aus in der Gastronomie? Wenn du mehr dazu wissen möchtest, wie du starten kannst, wie du deinen Imbisswagen einsetzt und in der Gastro durchstartest, empfehle ich dir den Blick in meinen Online-Kurs.  

Du möchtest dich
in der Gastronomie selbstständig machen?

Erfahre mehr über meinen
Online-Kurs „Einstieg in die Gastronomie“

Schreibe einen Kommentar

Facebook
Twitter
YouTube
Instagram
Secured By miniOrange